Jagdschule Nordfriesland der Kreisjägerschaft Nordfriesland e.V.

Kompaktkurs   zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung           

Bausteine                

A. Ausbildungsstandort und theoretischer Unterricht.

B. Schießausbildung auf dem Schießstand in Westre.

C. Praktische Ausbildungsteile in den Feldrevieren und in den Grünlandkögen der Marsch (Änderung vorbehalten).

Für unseren Lehrgang benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse. Theoretisch erarbeitete Inhalte werden soweit wie möglich in den Revieren praxisnah nachvollzogen. Wir vermitteln Ihnen durch die Kombination aus modernen Unterrichtsmethoden und praktischen Einheiten Kompetenzen für die Jagdprüfung.

Schießprüfung und schriftliche sowie mündliche Prüfung werden ausgerichtet vom Kreis Nordfriesland.

Teilnehmerzahl:  mindestens 8 Personen,  maximal 12 Personen

Folgende Leistungen sind enthalten:

  • Unterricht durch kompetente und erfahrene Ausbilder
  • sämtliches Lehrmaterial
  • Nutzung zusätzlicher Ausbildungsmaterialien
  • Leihwaffen
  • Nachweis über die Teilnahme am Fallenjagdseminar
  • Nachweis über die Teilnahme am Seminar zur Wildbrethygiene (kundige Person)
  • Mitgliedschaft im Landesjagdverband Schleswig-Holstein für das erste Jahr
  • Exkursionen   
  • Abschlußabend mit Schüsseltreiben und Übergabe der Jägerbriefe   

Nicht enthalten sind:

  • Übernachtungs- und Verpflegungskosten
  • Munition und Tontauben werden nach individuellem Aufwand berechnet
  • Gehörschutz und Schießweste (können kostengünstig erworben werden)
  • Prüfungskosten des Kreises Nordfriesland
  • Fahrten zum Schießstand nach Westre
  • Fahrten zu den Exkursionen 

Anmeldung

Regelkurs zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung         

Bausteine:

A. Theoretischer Unterricht in Niebüll.

B. Schießausbildung auf den Schießstand in Westre.

C. Praktische Ausbildungsanteile in den Revieren und in den Grünlandkögen der Marsch.

Auch für unseren Regelkurs benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse. Für das Erarbeiten der theoretischen Inhalte steht Ihnen allerdings mehr Zeit zur Verfügung.

Schießprüfung und schriftliche sowie mündliche Prüfung werden ausgerichtet vom Kreis Nordfriesland.

Teilnehmerzahl:   mindestens 10 Personen, maximal 20 Personen

Folgende Leistungen sind enthalten:

  • Unterricht durch kompetente und erfahrene Ausbilder
  • Nutzung zusätzlicher Ausbildungsmaterialien
  • Nachweis über die Teilnahme am Fallenjagdseminar
  • Nachweis über die Teilnahme am Seminar zur Wildbrethygiene ( kundige Person)
  • Mitgliedschaft im Landesjagdverband Schleswig-Holstein für das erste Jahr
  • Exkursionen
  • zur Verfügung gestellt wird: sämtliches Lehrmaterial und Leihwaffen

Nicht enthalten sind:

  • Munition und Tauben werden je nach individuellem Aufwand berechnet
  • Gehörschutz und Schießweste (können kostengünstig erworben werden)
  • Fahrten zum Schießstand nach Westre
  • Prüfungskosten des Kreises Nordfriesland
  • Fahrten zu den Exkursionen

Anmeldung